Neues Kreuzfahrtschiff AIDAnova zeigt ihr Lächeln

AIDAnova zeigt ihr Lächeln – Das neue Schiff der Flotte bekommt ihre lächelnden Lippen

Das jüngste Mitglied der AIDA-Flotte wird ab Dezember 2018 die sieben Weltmeere bereisen. Auf der Meyer Werft in Papenburg wird AIDAnova nun mit einem Lächeln begrüßt. Die Außenbemalung von lächelnden Lippen, Augen, Augenlid und einer Welle wird nach einer Idee des Rostocker Künstlers Feliks Büttner auf alle AIDA-Schiffe übertragen. Die lächelnden Lippen sind das erste Element und schmücken schon 250 m² des Bugs des Schiffes. Es brauchte 50 Liter schwarze, orange und rote Farbe, um das Markensymbol zu malen.

AIDAnova wird am 31. August 2018 während der AIDA Open Air außerhalb Papenburgs überdachter Werft getauft. Die feierliche Taufzeremonie wird von einer schillernden Präsentation und einem Feuerwerk begleitet. Ab Dezember 2018 wird AIDAnova ihre erste Saison mit Kreuzfahrten auf den Kanarischen Inseln beginnen. Bevor diese Fahrten beginnen, kommt das neue Schiff nach Hamburg. Am 2. Dezember 2018 wird AIDAnova die Hansestadt an der Elbe besuchen und anschließend nach Gran Canaria fahren.

AIDAnova ist das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit umweltfreundlichem Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden kann. Die neue Schiffsgeneration verbindet innovatives Design mit modernster Technologie und sorgt für noch mehr Komfort an Bord. Bereits erfolgreich eingeführte Merkmale der bestehenden Flotte wurden weiterentwickelt. Fantastische Erlebniswelten wie Theatrium, Brauhaus, Beach Club oder Four Elements sowie ganz neue Annehmlichkeiten bieten grenzenlose Abwechslung für den Meeresurlaub unserer Gäste.

Weitere Informationen unter www.aida.de/aidanova.

Quelle von Text und Bildern von AIDA Presseservice.